Umsetzungen Planung: Sanieren und fliesen.

Individuelle Mosaikarbeiten in Zusammenarbeit mit bildenden Künstlern

Wenn Sie sehr ausgefallene und individuelle Wünsche haben, werden wir Sie mit unserem Künstler (Mihail Tchernaev) beraten und ein Unikat für Sie herstellen und einbauen. Bitte beachten Sie nebenstehende Beispiele. Vielleicht ist auch etwas nach Ihrem Geschmack dabei.

Fliesen- und Mosaikar­beiten

  • Untergrundvorbereitung
  • Fliesen- und Mosaikverlegung (Fliesen, Mosaik, großformatige Platten, Naturstein)
  • Verfugung mit Mörtel und Silikon  Wir verarbeiten jegliches Fliesenmaterial angefangen bei Mosaik bis hin zu großformatige Platten, Naturstein und Kacheln, vom einfachen Boden über Terrasse bis hin zum Schwimmbad oder Sauna.

Komplettsanierung von Bädern in Arbeitsgemeinschaft mit Sanitär- und Elektrofirmen

  • Planung des Objektes in Zusammenarbeit mit unseren Partnern 
  • Bauleitung 
  • Übernahme der entsprechenden Fliesen- und Mosaikarbeiten

Fugenlose Böden (farbige Gestaltung)

Fugenlose Böden sind in folgenden Punkten gestalterisch offene Bodenbeläge:

  • Farbig
  • Einlegearbeiten aus z.B. Mosaik
  • Verschieden Muster und Form

Individuelle Putzarbeiten mit Terrastone

Raumgestaltung mit Keramik, kombiniert mit modernen, farbig abgestimmten Edelputzen, ergeben ein wohnliches Klima.

Elektrischen Fußbodenheizungen

Elektrische Fußbodenheizung sind bei der Sanierung von Altbauten nicht mehr wegzudenken. Wir arbeiten mit der Firma Halmburger seit Jahren zusammen und haben nur gute Erfahrungen erzielt. Die Vorteile sind:

  • Schneller Einbau
  • Geringe Höhe (5-10mm)
  • Hauptheizungsunabhängige Fußbodenwärme

Bitte besuchen Sie auch die Website unseres Partners:  www.halmburger-gmbh.de

Großformate

Die Verlegung von Großformaten gewinnt immer mehr an Bedeutung in der Fliesenverlegung. 

Formate z. B. 60/120, 75/150, 90/90, 100/100, 100/150, 150/150, 160/160, 80/240, 100/300, 150/300, 160/320 cm und noch viel mehr

Punkte hierfür sprechen:

Großzügigkeit, Großflächigkeit

Weniger Zementfugen, Zementfugen sind immer pflegebedürftig oder reinigungsanfällig.

Immer mehr mit Naturstein vergleichbar, durch neue Entwicklungen in der Herstellung, aber nicht fleckempfindlich wie Naturstein.

Die Verlegung der Großformate setzt einen einwandfreien Untergrund voraus, diese Untergründe können von den Vorgewerken nicht immer geliefert werden, sie müssen von den Verlegern dementsprechend nachbearbeitet werden.

Formate  80/240, 100/300, 150/300, 160/320 benötigen noch einen logistischen Hintergrund und werfen die Frage auf, bekomme ich die Platten in das Haus, Wohnung und Bad? Wo kann ich diese Formate vor Ort bearbeiten?

2002 entwickelte die Firma Laminam eine neue Porzellankeramik, die es ab 3mm dicke Platten hauptsächlich 100/300 cm groß gibt. Wir haben dieses Material ab Einführung verlegt und haben damit seit 15 Jahre Erfahrung. Nach und nach wurden Verbesserungen in der Handhabung, wie z.B. ein Glasfasergewebe auf der Rückseite, entwickelt, damit die Bruchgefahr bei der Verarbeitung gemindert wird. Heute gibt es Feintsteinzeug, von verschiedenen Herstellern, in 4,8 und 6 mm, in den Größen bis 160/320 cm mit verschieden Oberflächen und Haptiken.

Diese Materialien erfordern ein hohes Maß an Detailplanung.

Wir planen und verarbeiten diese Materialien gerne bei Ihnen im ganzen Haus mit dem Quentchen mehr an Phantasie.